Windows 10

Veröffentlicht am 29.07.2015 von Dionys Federer
Seit heute können Nutzer der meisten Windows 7- und Windows-8.1-Rechner kostenlos auf Microsofts neuestes Betriebssystem umsteigen. Windows-7-Nutzer müssen das Service Pack 1 installiert haben, Windows-8-Nutzer zunächst auf Windows 8.1 upgraden.

Neben vielen optischen Veränderungen hat sich bei Windows 10 auch technisch einiges getan. 
Hier sind die sichtbarsten Neuerungen für PC- und Notebook-Nutzer im ¨Überblick:

  • neues Startmenü
  • Live-Informationen wie Wetter oder Nachrichten direkt im Startmenü
  • virtuelle Desktops
  • Assistentin Cortana
  • neuer Browser Edge
  • Eigenes Gesicht als Passwort
  • etc.

Windows 10 wirkt schon recht ausgereift. Trozdem raten wir mit der Installation noch zu warten. Das kostenlose Update ist ein Jahr lang möglich.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.